Reisbedingungen

In diesem Abschnitt können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reise lesen. Die spezifischen Bedingungen, die im Falle der Buchung von Reiseexpeditionskreuzfahrten gültig sind, sind die der Reedereien. Trotz der Bedingungen und für den Fall, dass Sie Ihre Reise stornieren, werden wir immer Stornokosten vermeiden, wir bieten an den bereits gezahlten Betrag für zukünftige mögliche Reisen innerhalb eines Jahres gutzuschreiben, aber die Gültigkeit des Guthabens ist flexibel je nach Kunde und Situation im einzelnen Fall. Unsere Absicht ist, dass der Client nicht durch diese Klauseln zu Schaden kommt, wenn im Falle einer Stornierung der Reise aufgrund höherer Gewalt es ihm unmöglich ist die Reise anzutreten.

Reisbedingungen

Argentinian Explorer S.A. E.V.T. (Akte Nr. 12.545) erklärt ausdrücklich:

1. Reisevermittler
Argentinian Explorer S.A. E.V.T. agiert als Vermittler zwischen den Reiseteilnehmern und den Dienstleistungsträgern.
2. Flug-oder Landbeförderung
Die Inanspruchnahme von Flug- oder Landbeförderung durch die Reiseteilnehmer bedeutet eine direkte Beziehung der Unternehmen zu den Passagieren, Z.B. Aerolíneas Argentinas.
3. Buchung
3.1. TOURS
Die Buchung wird durch eine Anzahlung von 30 % auf den gesamten Reisepreis bestätigt. Der Restbetrag wird 45 Tage vor Reiseantritt fällig. Die Mindestanzahlung darf nicht weniger als USD 1.000 betragen.
Ausgenommen sind die Reiseprogramme, deren Preise unter diesem Betrag liegen. In diesem Fall ist den Gesamtreisepreis zu bezahlen.
3.2. FLUGTICKETS
TICKETS FÜR INLANDSFLÜGE
Die Tickets für Inlandsflüge innerhalb Argentinies werden nach Zahlung des Gesamtpreises ausgestellt. Nach Anzahlung werden die Flüge gebucht, die Tickets jedoch nicht ausgestellt. Wünscht sich der Reisende deren Austellung, ist der Gesamtpreis zu bezahlen, womit eventuelle Preiserhöhungen vermieden werden.
TICKETS FÜR AUSLANDSFLÜGE (enschließlich Südamerika)
Die Tickets für Auslandsflüge müssen zusammen mit der Reiseanzahlung bezahlt werden. Nach Reiseanzahlung werden die Tickets für Auslandsflüge ausgestellt.
3.3. EXPEDITIONEN UND TREKKING
Die Buchung wird durch eine Anzahlung von 20 % auf den gesamten Reisepreis bestätigt. Der Restbetrag wird 45 Tage vor Reiseantritt fällig. Wird die Reise im Zeitraum von 45 Tagen vor Reiseantritt gebucht, dann ist den Gesamtpreis zu bezahlen.
3.4. KREUZFAHRTEN
Bedingungen für jede Reederei
Kreuzfahrt Zeichen Ausgleich
MV Ushuaia 30 % 90 Tage vor dem Segeln
Oceanwide 10 % 30 Tage vor dem Segeln
Quark 1.000 USD - 2.000 USD 90 Tage vor dem Segeln
Antarctic Dream 1.500 USD 90 Tage vor dem Segeln
Antarctica XXI 1.500 USD 120 Tage vor dem Segeln
Australis 300 USD 60 Tage vor dem Segeln
4. Buchungsbestätigung
Die Reise wird nach Zahlung des Gesamtpreises durch folgende Unterlagen bestätigt: 1) Die Pro-forma-Rechnung mit Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen und 2) Die Reisebestätigung, die Ihnen per Fax oder E-Mail zugesandt wird.
5. Reisepläne
Die Reisepläne werden nur als Orientierung veröffentlicht und können aus wetter- und betriebsbedingten Gründen, die ausserhalb unseres Einflussbereiches liegen, ohne Vorankündigung geändert werden. Daraus entsteht kein Entschädigungs-anspruch für die Passagiere
6. Kündigung des Reisevertrages

Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, die Reise bei Eintreten der unten aufgeführten Gründe zu kündigen:

  1. A. Höhere Gewalt. In diesem Fall wird der eingezahlten Betrag in voller Höhe zurückerstattet.
  2. B. Bei Nichterreichen der vorgesehenen Mindestteilnehmerzahl nach dem Gesetz 18829. Die Kündigung wird direkt dem Reiseteilnehmer schriftlich bis 30 Tage vor Reisebeginn mitgeteilt und der bis zu diesem Zeitpunkt eingezahlte Betrag in voller Höhe zurückerstattet.
  3. C. Im Falle eines kräftigen Preisanstieges aufgrund Preiserhöhungen der gebuchten Leistungen oder wegen starken Änderung des Wechselkurses, die zu einer starken und begründeten Preiserhöhung zwingen und bei nicht Bereitschaft des Reiseteilnehmers, die entstehende Preisdifferenz nicht zu entrichten, dann wird ihm der ganzen bis dahin eingezahlten Betrag in voller Höhe zurückerstattet.
  4. D. Bei Nichtzahlung des Restbetrages innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen, kann Argentinian Explorer S.A. E.V.T. den Reisevertrag kündigen, ohne dass daraus Schadenersatzansprüche für die Passagiere entstehen oder einen Aufschlag wegen Zahlungsverzug zu erheben.
6.1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Hotelbuchungen zu ändern falls keine Zimmer zu Verfügung stehen. Es verpflichtet sich, Unterbringungs- möglichkeiten in Hotels gleicher Kategorie anzubieten. Sollte das nicht möglich sein, dann werden Zimmer in Hotels höherer oder niedriger Kategorie gebucht, wobei die Preisdifferenz in der Rechnung berücksichtigt wird.
6.2. Sollte die Reise aus unvorgesehenen Gründen oder im Falle höherer Gewalt, die ausserhalb unseres Einflussbereiches liegen, verkürzt oder verlängert werden, dann müssen die daraus entstehenden Kosten von den Reiseteilnehmern getragen werden.
7. Zahlungsart
Sie können Ihre Reise per Banküberweisung oder per Kreditkarte zahlen.
8. Ermässigung für Reiseteilnehmer mit Wohnsitz in Argentinien
Den Reiseteilnehmern, die den ständigen Wohnsitz in Argentinien haben - unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit - wird bei einigen besonderen Reiseprogramme eine Ermäßigung gewährt. Dafür müssen Sie Ihren Wohnsitz in Argentinien nachweisen. Können Sie dies aber nicht tun, dann behalten wir uns das Recht vor, den Preis - falls nötig - erneut festzulegen.
8.1. Länder, deren Bürgen eine Einreisevisum für Brasilien benötigen.
AUFLISTUNG DER LÄNDER, DEREN BÜRGER EIN EINREISEVISUM FÜR BRASILIEN BENÖTIGEN
Sehen Sie sich die vom Brasilianischen Konsulat in Buenos Aires zusammengestellte Liste an. Fragen Sie im Konsulat an, welche Unterlagen für die Beantragung eines Visums benötigt werden. Klicken Sie hier.
9. Erstattungen
TOURS and TREKKING

Falls die Passagiere freiwillig auf manche im Reiseprogramm enthaltenen Leistungen verzichten, entsteht für sie kein Recht auf Erstattung der Beträge für nicht in Anspruch genommene Leistungen, zu den auch die Transfers und die Hotelbuchungen zählen. Alle Rücktritte müssen Argentinian Explorer S.A. E.V.T. schriftlich mitgeteilt werden. Bei Rücktritt ab 31. bis 45. Tag vor Reiseantritt wird 70 % des Gesamtpreises erstattet.

Retouren & Änderung
Anzahl der Tage vor Reiseantritt 46 oder mehr 31 - 45 1 - 30
TOUR-RÜCKTRITT USD 500 p/p* 70% Keine Erstattung
TOURÄNDERUNG USD 300 p/p* 70% Keine Erstattung
TERMINÄNDERUNG ------------------ USD 200 p/p* Keine Erstattung
WECHSEL IN DER PERSON DES REISETEILNEHMERS ------------------ USD 200 p/p* Keine Erstattung
AUFSCHLAG BEI ZAHLUNGSVERZUG ------------------ USD 100 p/p* USD 300 p/p*
KREUZFAHRTEN

Falls die Passagiere freiwillig auf manche der im Kreuzfahrtprogramm enthaltenen Leistungen verzichten, entsteht für sie kein Recht auf Erstattung der Beträge für nicht in Anspruch genommene Leistungen. Alle Rücktritte müssen Argentinian Explorer S.A. E.V.T. schriftlich mitgeteilt werden. Bei Rücktritt ab 90 Tage vor Reiseantritt wird der gezahlte Betrag zurückerstattet. Es werden lediglich USD 750 pro Person als Stornogebühr für die Kreuzfahrtbuchung in Rechnung gestellt. Erfolgt der Rücktritt bis 89 Tagen vor Reiseantritt, entsteht kein Erstattungsrecht.

Kreuzfahrt Absagen
Anzahl der Tage vor Reiseantritt 90 oder mehr 89 - 1
KÜNDIGUNG KREUZFAHRTEN USD 750 p/p* Keine Erstattung
RESERVIERUNG STORNIERUNG KREUZFAHRTEN USD 500 p/p* Keine Erstattung