RUNDREISEN ZENTRALARGENTINIEN UND CUYO

Mendoza beherbergt die wichtigste Weinregion Südamerikas und einen der besten Weine der Welt, mit der mendozinischen Spezialität dem Malbec, wir besuchen die besten Weingüter, den Cañón del Río Atuel in San Rafael, den Cerro Aconcagua und die Hochgebirgsstraßen. San Juan offenbart uns das Mondtal Ischigualasto, noch mehr bekannt unter Valle de la Luna und das Valle Fértil mit seinen Weinbergen, wo die Weinrebe Shiraz (Syrah) bekannt ist. Die Provinz Cordoba zeigt ihre Attraktionen: die Hauptstadt mit ihrer einflussreichen Kolonialarchitektur, das Calamuchita-Tal, La Cumbrecita, Traslasierra, dem Camino de las Altas Cumbres (Weg der hohen Gipfel), der uns zur Mine Clavero & Cura Brochero führt. Der Weg der Jesuiten-Estanzias aus dem siebzehnten Jahrhundert, entlang der Route des alten Camino Real von Buenos Aires nach Peru.


Zentrum und Cuyo - Zentrum und Cuyo in 21 Tagen
Zentrum und Cuyo

Zentrum und Cuyo in 21 Tagen

Auf einer Reise durch den zentralen Norden Argentiniens durchqueren wir die Provinzen Mendoza, San Juan, La Rioja, Catamarca und Córdoba. Wir besuchen die besten Bodegas in Mendoza, den Canyon des Río Atuel und des Talampaya...

Weitere Informationen...
Zentrum und Cuyo - Zentrum und Cuyo in 14 Tagen
Zentrum und Cuyo

Zentrum und Cuyo in 14 Tagen

Wir erweitern unsere Tour um die Provinz Catamarca, vom Höhenpass Cuesta del Portezuelo aus gelangen wir an einen zauberhaften Ort: Laguna Brava. Des weiteren können wir von hier aus 2 Naturwunder der Region bestaunen: Talampaya...

Weitere Informationen...
Zentrum und Cuyo - Mendoza & San Rafael in 9 Tagen
Zentrum und Cuyo

Mendoza & San Rafael in 9 Tagen

Wir reisen bis nach San Rafael, um unsere Reise durch die Provinz Mendoza zu vervollständigen. Ein ganz besonderes Bild von Mendoza bekommen wir bei einer nächtlichen Erkundungstour, auf den Spuren des mendozinischen Weins und der...

Weitere Informationen...
Zentrum und Cuyo - Mendoza in 7 Tagen
Zentrum und Cuyo

Mendoza in 7 Tagen

Mendoza hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten, von den Wegen, die uns in die Andenketten führen, über den Rio Mendoza, Villavencio und bis hin zu den Weinstraßen, die uns einen einmaligen Einblick in die örtliche Weinproduktion geben...

Weitere Informationen...
Zentrum und Cuyo - Weinprobe wein in Mendoza
Zentrum und Cuyo

Weinprobe wein in Mendoza

Auf einer Reise durch die Welt des Weines, besuchen wir die besten Weinberge Mendozas und besichtigen sowohl international renomierte Bodegas, als auch kleine Familienbetriebe, die sich der organischen, nicht- industriellen...

Weitere Informationen...
Nordwesten Argentiniens - San Juan
Nordwesten Argentiniens

San Juan

Wir präsentieren einen exklusiven Reiseplan, um San Juan im Detail mit all seinen Naturschönheiten und seiner Hauptstadt kennenzulernen. Nach einem Besuch der Heiligenstätte der Difunta Correa in dem kleinen Dorf Vallecito, entdecken wir el Valle Fértil...

Weitere Informationen...
Zentrum und Cuyo - Córdoba in 7 Tagen
Zentrum und Cuyo

Córdoba in 7 Tagen

Unsere Tour duch die Provinz Córdoba führt uns durch die Hauptstadt, wo Kolonialepoche und Jesuitenmissionen ineinander übergehen. Anschließend reisen wir weiter bis La Cumbrecita, durchqueren die Altas Cumbres und kommen schließlich in den...

Weitere Informationen...
Zentrum und Cuyo - Córdoba & Nordwest in 14 Tagen
Zentrum und Cuyo

Córdoba & Nordwest in 14 Tagen

Ein neues Programm, das Zentrum und dem Norden Argentiniens verbindet, wir begeben uns nach Córdoba, um den Camino de las Estancias Jesuíticas, das Calamuchita-Tal und die Cumbrecita kennenzulernen...

Weitere Informationen...

Die touristische Rundreise durch das Zentrum von Argentinien und Cuyo umfasst vier Provinzen: Mendoza, San Juan (Cuyo), Cordoba und San Luis. Die aufwändige Geographie der Region Cuyo wird durch die Anden, wo der Aconcagua -der höchste Berg Amerikas- regiert, bestimmt. Die höchsten Gipfel von Amerika konzentrieren sich in Mendoza und San Juan, die Anden bieten grüne Täler, tiefe eingeschnittene Schluchten und sie erheben sich bis auf 6959 Meter. Der beeindruckende Gipfel Aconcagua befindet sich nahe dem Himmel und das Mondtal Valle de la Luna von Ischigualasto mit seinen Felsformationen regt unsere Fantasie an. Dazwischen reißende Flüsse, ruhige Seen, verwunschene Dörfer und moderne Städte bieten wunderschöne Landschaften, Kunst und Geschichte. Eine ideale Kombination, stille Betrachtung oder aber die Suche nach dem Abenteuer.

An den Ausläufern der Berge hat sich eine wichtige Kultur entwickelt, Erbe der alten Zivilisationen der Ureinwohner, der spanischen Eroberer und den europäischen Einwanderern, die ihre Identität im Kampf die trockene natürliche Umgebung in die reiche und fruchtbare heutige Region zu verwandeln, geschaffen haben. Das Land der Weinlese, wilder Flüsse, ewigen Schnees und freundlicher Menschen. Der Weinbau und die Weinherstellung sind die wichtigste wirtschaftliche Aktivität in der Region. Die wichtigsten Gebiete sind Lujan de Cuyo, Maipú und San Rafael in Mendoza und das Valle de Ullum, in San Juan. Auch hervorzuheben sind der Obst- und Gemüseanbau und die Olivenplantagen. Ischigualasto ist am meisten durch seine Mondlandschaft bekannt, wie das Valle de La Luna in San Juan, es ist eine Wüste, in der die Erosion erstaunliche Formen in den Felsen geschaffen hat. Vor 200 Millionen Jahren war das Gebiet von Dinosauriern bewohnt.

Cordoba und San Luis sind das Herz von Argentinien. Córdoba eine große Metropole, die ein einzigartiges architektonisches Erbe auf dem Südamerikanischen Kontinent offeriert. Mit verschiedenen touristischen Zentren und der Ruhe in den Bergen, kristallklare Gewässer und ideale Orte für das Abenteuer. Die Comechingones-Indianer haben archäologische Funde hinterlassen und den Ruhm eines kriegerischen Volks, die Spanier gründeten Dörfer und Städte und die Jesuiten errichteten Kirchen und bauten Estanzias. Das milde Klima mit einer reichen Flora und Fauna trugen dazu bei, die Flüsse, Berge und Täler zu erschließen. Die Einwohner von Cordoba und San Luis brachten ihre Überzeugungen, ihre Kunst und ein hohes Maß an Entwicklung ein.

Touren durch das Zentrum und Cuyo (Mendoza und San Juan)

Die Provinzen Mendoza und San Juan, die die Region Cuyo bilden bieten verschiedene Reiserouten. Mendoza, die schöne Hauptstadt am Fuße der Anden kennenzulernen, ist der Beginn einer Reise durch die Geschichte. Wir atmen frische Bergluft auf der Route der besten Weine. Die Hochgebirgsstraße entlang des Flusses Mendoza, garantiert überraschende Ausblicke. Der Atuel Canyon in San Rafael ist eine geologische Formation von ungewöhnlichem Charme. Mit Seen und hoch aufragenden Steinwänden, wir können Abenteuersportarten wie Rafting, Kajak, Klettern, etc ausüben. Eine Weinprobe auf einem Weingut in Mendoza ist purer Genuß, da wäre das Uco-Tal mit den hochgelegenen Weinbergen oder die klassischen Touren in die Umgebung der Hauptstadt, Lujan de Cuyo und Maipú, um einige Beispiele zu geben. Der Aconcagua, der Koloss der Anden, mit seiner Höhe con 6959 Metern ist er das Ziel der Kletterer aus aller Welt und die „Puente del Inca“ ein Felsbogen, der durch thermische Erosion des schwefelhaltigen Wassers des Rio de las Cuevas entstand, sind zwei große natürliche Schauspiele die uns Mendoza bietet.

San Juan ist durch den Provinzpark Ischigualasto bekannt, Silhouetten die der Wind geformt hat, der Boden einer Mondlandschaft gleich, umgeben von roten Felswänden. Eine einzigartige Reserve von Fossilen, wo man den Eindruck hat man beschreitet einen anderen Planeten. Wir können unseren Besuch in der Stadt San Juan beginnen, ihre Plätze und die wichtigsten Gebäuden, wie Z.B. das Geburtshaus von Sarmiento besichtigen, dann gehen wir weiter in die Umgebung bis zum Rivadavia Park und bis zum Stausee Ullum.

Von San Juan zu sprechen ist gleichbedeutend mit Ischigualasto, besser bekannt als Valle de La Luna, einzigartige Landschaft weltweit mit einem unschätzbaren geologischen Wert, es ist eine große paläontologische Fundstätte des Trias des Mesozoikums (Erdmittelalters). Es wurde im Jahr 2000 zum Weltnaturerbe erklärt. Während der heiße Wind weht und die Sonne unerbittlich scheint besuchen wir die Dörfer im Norden von San Juan, eine weitere Reise die sich unbedingt lohnt. Der Straße entlang kommen wir an einer historischen Kapelle, dem Stausee Cuesta del Viento und zahlreichen Lehmhäusern vorbei. Es geht hinauf bis Barreal über das Calingasta-Tal in Richtung Norden.

Die Reisen nach Córdoba beginnen in ihrer schönen Kolonialhauptstadt, in der Altstadt, dem Jesuiten-Viertel und ihrer Umgebung. Córdoba „La Docta“: Die Ansiedlung der Jesuiten hat ein umfangreiches architektonisches, kulturelles und religiöses Erbe hinterlassen. Danach besuchen wir das Tal der Calamuchita, in der Nähe von Villa Carlos Paz und dem Stausee San Roque, ein Gebiet der Flüsse und idealer Ort für Abenteuer, mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie dem kolonialen Kloster von Alta Gracia und der beeindruckenden Schlucht Quebrada del Condorito. Das bezaubernde Tal im bergigen Cordoba ist von alten Bauernhöfen und Jesuitenkirchen (Auf dem Weg der Jesuiten-Estanzias) übersät. Sie befinden sich zwischen bewaldeten Hügeln, Flüssen und Bächen, wo Stauseen und Badeplätze verbreitet sind.

San Luis ist ein natürliches Paradies, welches durch ein friedliches Leben inmitten seiner Berglandschaften strahlt, es birgt alte Goldminen, prähistorische Höhlen, idyllische Seen und den Nationalpark Sierra de las Quijadas. El Potrero de Funes ist das Tal, wo der erste Staudamm der Provinz errichtet wurde. Eine weitere Attraktion ist das Naturschutzgebiet am Ufer des Stausees La Florida, wo einheimische Arten wie der Puma oder Adler zu beobachten sind. La Toma ist einer der wenigen Orte auf der Welt, wo der Marmor Onyx abgebaut wird. Der Nationalpark Las Quijadas mit seinen skurrilen Felsformen, die gewaltige Größe der Canyons und seine Steinwände machen ihn zu einem besonderen Ort. Die Kleinstadt Merlo liegt in einem Tal am Fuße der Sierra de Comechingones und ihr Mikroklima und ihre Vielfalt an Vogelarten machen es zu einer weiteren großen Attraktion von San Luis.

Die Touren in diesem Bereich sind:

  1. Zentrum und Cuyo in 21 Tagen
  2. Zentrum und Cuyo in 14 Tagen
  3. Mendoza & San Rafael in 9 Tagen
  4. Mendoza in 7 Tagen
  5. Weinprobe wein in Mendoza
  6. San Juan
  7. Córdoba & Nordwest in 14 Tagen
  8. Córdoba in 7 Tagen