Gletscher Perito Moreno & Cerro Fitz Roy Trekking

Dieses ist ein klassisches Wanderprogramm in El Calafate und El Chaltén. In wenigen Tagen können wir diese Naturmonumente ablaufen. Die Wanderung schlie?t Einzelwanderungen zum Berg Cerro Torre und zum Gletscher Piedras mit ein, während denen typische wilde und ruhige Landschaften Patagoniens durchquert werden.

Perito Moreno Gletscher & Fitz Roy Trekking

8 tage -7 nächte

Ein Trekking, das vor allem im Gletschernationalpark stattfindet, wir laufen auf verschlungenen Trampelpfaden zur und um die Laguna Capri, welche am Fuße des Fitz Roy liegt. Die Laguna de los Tres. Besuch des Gletschers und der Laguna Torre, dann geht´s weiter bis nach Calafate und wir wandern auf dem Gletscher Perito Moreno.

Perito Moreno Gletscher & Fitz Roy Trekking

Diese mittelschwere Wanderung ist ideal für Personen, die nicht die Zeit für das Programm Patagonia Full oder Patagonia Trekking Adventure Full mitbringen. Diese Wanderung können Sie in nur 8 tagen absolvieren, während denen Sie auf den Pfaden des Gletschernationalparks die wichtigsten Stationen ablaufen: Angefangen beim Berg Fitz Roy und dem Hügel Torre, zusammen mit der Laguna Capri bis zum Gletscher Perito Moreno in El Calafate.

Unser Abenteuer beginnt in El Calafate, wo sich unsere Gruppe zum ersten Mal mit dem Ziel formiert, sich zunächst einmal kennenzulernen. Wir geben Ihnen hier eine kleine Einführung, bevor wir mit der Wanderung beginnen. Dann geht´s bis nach El Chaltén: Wir durchqueren die patagonische Steppe in Richtung Norden auf der Landstraße 40 bis zum Abzweig nach El Chaltén. Wir laufen die schönsten Wanderwege entlang, vor allem aber gelangen wir bis zum Fuße des Bergs Fitz Roy: Hier befindet sich die Laguna de los Tres, vorher kommen wir noch am Wasserfall "Cascada del Chorillo" vorbei.

Außerdem wandern wir entlang der Laguna Capri. Wir gelangen bis zur Laguna Torre und zum Gletscher Torre, auf dem Weg dahin laufen wir durch das Tal Valle del Cerro Torre am Fluss río Fitz Roy entlang. Für die letzten tage verlassen wir El Chaltén, um nach El Calafate zu reisen und den Gletscher Perito Moreno zu bestaunen: Er ist einer der imposantesten Gletscher der Welt und hat außerdem die Besonderheit, dass er noch wächst im Gegensatz zu den meisten Gletschern.

8 tage -7 nächte

Tag 1 - El Calafate

Ankunft am Flughafen von El Calafate und Überführung zum Hostel bzw. zu den Gästezimmern. Der Name dieser Stadt ist einem Dorngebüsch geschuldet, dem Berberis microphylla, seine Blüten sind gelb und typisch für Patagonien, seine Früchte sind dunkelviolette Beeren. Das Klima ist trocken, die Temperaturen liegen zwischen -5°C im Winter und 20°C im Sommer.

  • Unterkunft: Herbergezimmer mit gemeinsamen Bad // Gasthauszimmer Doppel- oder Einzelbasis mit privatem Bad
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Abendessen
  • Von / Bis zu: El Calafate / El Calafate

Tag 2 - El Calafate - El Chaltén

Nach dem Frühstück brechen wir ins Dorf El Chaltén auf, welches sich in der Provinz Santa Cruz befindet. Es liegt auf der Bergkette der Anden, in unmittelbarer Nähe der Berge Fitz Roy und Torre und an den Ufern des Flusses río de las Vueltas. Die wichtigste Aktivität hier ist selbstverständlich das Trekking, außerdem Rafting, Pferdeausritte und Bergsteigen. Außer dem Berg Fitz Roy ist außerdem von touristischem Interesse: Der See Lago Viedma, der See Lago del Desierto, die Laguna Capri, der Gletscher Piedras und die Laguna de Los Tres.

Wir begeben uns nun etwas mehr als 200km in Richtung Norden, dann lassen wir die Landstraße 40 hinter uns, um den Weg ins Dorf einzuschlagen. Wir genießen herrliche Ausblicke auf den See Lago Viedma zu unserer Linken. Wir checken auf unserem Zeltplatz ein, der sich im Gletschernationalpark befindet. Aus diesem Grund nehmen wir nur das Nötigste mit für unsere dreitägige Wanderung. Wir laufen den Weg entlang, der neben dem Fluss río de las Vueltas verläuft, bis wir zum ersten Aussichtspunkt des Fitz Roy gelangen. Weiter geht´s bis zur Laguna de Los Patos um dann letztlich wieder zu unserem Zeltplatz an der Laguna Capri zurückzukehren.

  • Unterkunft: Vollausgerüstetem Zeltlager Laguna Capri Doppel- oder Einzelbasis (ländliches Gebiet)
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Frühstück, box lunch und Abendessen
  • Von / Bis zu: El Calafate / El Chalten / Lagune Capri
  • Dauer: 3 Studen
  • Schwierigkitsgrad: Zwischenschwierigkeit

Tag 3 - Berg Fitz Roy: Vom Wasserfall Cascada Chorrillo del Salto bis zur Lagune de Los Tres

Nach dem Frühstück geht es los nach Chorrillo del Salto bis zum Zeltplatz am Fuße des Fitz Roy: Río Blanco. Der Chorrillo del Salto ist ein Wasserfall von etwa 20 Metern Höhe, der versteckt inmitten des Waldes liegt. Dieser Wasserfall befindet sich fast am Ende des Flusses río Chorrillo, kurz bevor wir zur Mündung in den Fluss río De las Vueltas gelangen. Ab hier erwartet uns eine nicht unbedeutende Steigung von etwa 400 Metern, die wir überwinden müssen, um zu den interessantesten Stellen zu gelangen: Die Laguna de los Tres. Von hier aus können wir den Ausblick auf den Fitz Roy mit seinen nadelförmigen Spitzen mit einer Höhe von 1500 Metern genießen. Dieser Anstieg ist hart aber zugänglich, das letzte Stück ist von steinigem Untergrund. Wenn wir erst einmal an der Laguna de Los Tres angelangt sind, kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus: Ein herrlicher Ausblick auf den Fitz Roy und seine Umgebung, eine seltene Schönheit.

Bevor wir den Abstieg auf uns nehmen, hören wir in die Stille, die unsere Ruhepause komplettiert und uns neue Energien gibt. In unmittelbarer Nähe der Laguna de los Tres befindet sich die Laguna Sucia, ein weiteres Wunderwerk der Natur. Wenn das Glück auf unserer Seite ist, können wir Kondore hoch am Himmel fliegen sehen. Später geht´s zurück zum Zeltplatz an der Laguna Capri. Ein anstrengender Tag mit fünf Stunden Wandern liegt hinter uns, aber es hat sich gelohnt: Unvergessliche Erinnerungen an diese Gegend werden wir von hier mitnehmen.

  • Unterkunft: Vollausgerüstetem Zeltlager Laguna Capri Doppel- oder Einzelbasis (ländliches Gebiet)
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Frühstück, box lunch und Abendessen
  • Von / Bis zu: Lagune Capri / Lagune de Los Tres / Lagune Capri
  • Dauer: 8 Studen
  • Schwierigkitsgrad: Zwischenschwierigkeit

Tag 4 - Von der Lagune Capri bis zur Lagune Torre

Wir lassen die Laguna Capri zurück, um den Weg durchs Tal Valle de las Lagunas Madre e Hija zu nehmen. Dieser Pfad vereint den Weg, der von der Laguna Torre kommt mit dem, der von der Laguna de Los Tres kommt. Dieser Teil des Pfades ist relativ einfach, es gibt keine größeren Steigungen. Während der Wanderung haben wir einzigartige Ausblicke auf die Berge Torre, Standhart, Adela, Grande und Solo. Wir kommen durch dichte Wälder mit den Bäumen lengas und ñires, mit einer großen Zahl von mallines, dann steigen wir wieder hinab ins Tal Valle del Cerro Torre, wo der Fluss río Fitz Roy entlang läuft, diesem folgen wir bis zu seiner Quelle an der Laguna Torre. Bevor wir an der Laguna ankommen, kommen wir am naturbelassenen Zeltplatz Padre de Agostini vorbei. Von hier aus starten die intensivsten und längsten Expeditionen. Wir laufen 500 Meter ab und gelangen bis zur Lagune. Diese Lagune ist von Moränen umgeben und darin sammeln sich die Gletscherschollen, die von der westlichen Zone des Gletschers Grande abbrechen. Die Landschaft gibt den Blick frei auf die Nadelspitzen des Bergs Torre mit seinen mehr als 3000 Metern Höhe.

  • Unterkunft: Vollausgerüstetem Zeltlager Laguna Torre Doppel- oder Einzelbasis (ländliches Gebiet)
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Frühstück, box lunch und Abendessen
  • Von / Bis zu: Lagune Capri / Lagune Torre
  • Dauer: 5 Studen
  • Schwierigkitsgrad: Zwischenschwierigkeit

Tag 5 - Besuch der Lagune und des Gletschers Torre und Rückkehr nach El Chaltén

Wir wandern in der Umgebung der Laguna Torre und erhalten dabei herrliche Ausblicke auf den Berg Solo und den Gletscher Adela. Sie können auch wahlweise eine Wanderung auf dem Gletscher des Bergs Torre unternehmen. Dieses Trekking fordert Ihre Physis heraus, wir wandern auf dem Gletscher, dann können wir sogar die vertikalen Wände des Bergs Torre bestaunen. Wir befestigen die notwendigen Krampen an den Schuhen, um sicher auf dem Eis laufen zu können und die Spalten, Löcher und Höhlen zu erforschen. Wir gelangen bis zu den Massen von abgebrochenem Eis, welches unterschiedliche Wände mit verschiedensten Winkeln und Farbschattierungen ausbildet. Gegen abend unternehmen wir den Abstieg auf dem Pfad Cerro Torre am Fluss río Ritz Roy entlang. Diese Wanderung dauert etwa drei Stunden.

  • Unterkunft: Herbergezimmer mit gemeinsamen Bad // Gasthauszimmer Doppel- oder Einzelbasis mit privatem Bad
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Frühstück, box lunch y Abendessen
  • Von / Bis zu: Lagune Torre / Gletscher Torre / El Chaltén
  • Dauer: 5 Studen
  • Schwierigkitsgrad: Zwischenschwierigkeit zu intensiver Schwierigkeit

Tag 6 - Wir verabschieden uns von Chaltén, um nach El Calafate zurückzukehren

Frühstück im Hotel. Nach drei anstrengenden Wandertagen durch den Gletschernationalpark ist heute Ausruhen angesagt. Der Tag steht also zur freien Verfügung, Sie können ihn nutzen um etwa das Dorf Chaltén kennenzulernen, die Kapelle zu besuchen oder zum Lago del Desierto zu gehen, berühmt aufgrund von Grenzstreitigkeiten zwischen Argentinien und Chile an dieser Stelle. Einer der schönsten Gegenden der Region.

  • Unterkunft: Herbergezimmer mit gemeinsamen Bad // Gasthauszimmer Doppel- oder Einzelbasis mit privatem Bad
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Frühstück
  • Von / Bis zu: El Chaltén / El Calafate

Tag 7 - Gletscher Perito Moreno: Laufen bis zum Kanal der Eisschollen

Nach dem Frühstück im Hostel beginnen wir unsere Reise bis zur Magallanes - Halbinsel, um hier den Gletscher Perito Moreno zu besichtigen, der aus den Eisfeldern des südlichen Patatgoniens gespeist wird. Wir lassen etwa 80km Straße hinter uns, um bis zum Gletscher zu gelangen. Eine kurze Wanderung bringt uns bis an den Kanal der Eisschollen heran (Canal de los Témpanos). Nachdem wir das Naturspektakel von kontinuierlich abbrechenden Eisschollen von den Gletscherwänden genossen haben, kehren wir nach El Calafate zurück.

Der Gletscher Perito Moreno erstreckt sich entlang der südlichen Seite des Lago Argentino. Die Vorderfront misst 5km und die Höhe des Gletschers kann an einigen Stellen bis zu 60m betragen. Wir haben es mit einem der imposantesten Gletschern der Erde zu tun und er gilt als einer der schönsten der Welt. Er befindet sich im Gletschernationalpark, in einer Zone, die von Wäldern und der andinen Bergkette geprägt ist.

  • Unterkunft: Herbergezimmer mit gemeinsamen Bad // Gasthauszimmer Doppel- oder Einzelbasis mit privatem Bad
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Frühstück
  • Von / Bis zu: El Calafate / Gletscher Perito Moreno / El Calafate
  • Dauer: 1 zeit
  • Schwierigkitsgrad: Leichte Schwierigkeiten

Tag 8 - El Calafate - Flughafen El Calafate

Wir verabschieden uns von Calafate am letzten Tag unseres Abenteuers. Wir werden überführt zum Flughafen von Calafate.

  • Unterkunft: Herbergezimmer mit gemeinsamen Bad // Gasthauszimmer Doppel- oder Einzelbasis mit privatem Bad
  • Mahlzeiten, die inbegriffen sind: Frühstück
  • Von / Bis zu: El Calafate / Gletscher Perito Moreno / El Calafate

Dienstleistungen

Servicios Incluyen:

  • Zweisprachiger Tourleiter während des gesamten Trekkings
  • Bergführer
  • Exkursion zum Gletscher Perito Moreno
  • Die Transfers während des Trekkings
  • Unterkunft je nach gewählter Strecke
  • Die im Programm angegebenen Gerichte

Servicios no Incluyen:

  • Eintritt in die Nationalparks
  • Krankenversicherung
  • Lebensversicherung
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Flugtickets
  • Zusätzliche Exkursionen und jeden Service, der nicht im Reiseprogramm aufgelistet ist

Allgemeine Informationen

Empfohlenes Gepäck für die Trekkings

Empfohlenes Gepäck während der Trekkings:

  • Rucksack für 50 Liter Inhalt
  • Synthetische Unterwäsche
  • Langärmeliges Hemd und ein weiteres aus Baumwolle
  • Hose, die für Wanderungen geeignet ist
  • Lange Strümpfe, -unterhosen
  • Thermo-Kleidung
  • Ein Paar Gamaschen und ein paar Handschuhe
  • 2 Paar Wollsocken
  • 2 Paar dünne Socken
  • Trekkingschuhe
  • Wollmütze (besser Wolle als Kunstfaser)
  • Schirmmütze zum Schutz gegen die Sonne
  • Je ein Handtuch für Hände und Bad
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Taschenlampe
  • Wanderstöcke (unbedingt notwendig)
  • Notwendige Ausweispapiere für das Überqueren der Grenze mit Chile
  • Persönliche Medikamente

Kontaktire Uns Reservierungen Download PDF