Expeditionskreuzfahrten Australis

Wir fahren durch die Magellanstrabe auf Expeditions- und Kreuzfahrtschiffen der Australis-Flotte: Den traditionellen MV STELLA AUSTRALIS, oder aber auf dem Neuerwerb innerhalb dieser Klasse: der VENTUS AUSTRALIS. Dieses neue Kreuzfahrtschiff begibt sich auf seine Jungfernfahrt zum 20 jährigen Jubiläum seit Beginn dieser herrlichen Kreuzfahrten durch die natürlichsten und ursprünglichsten Gebiete der Erde.


Kreuzfahrten Australis - Australis 9 Tagen <br />Weg von Darwin <br /> Punta Arenas
Kreuzfahrten Australis

Australis 9 Tagen
Weg von Darwin
Punta Arenas

PUQ / USH / PUQ
Schiffsreise rund ums Kap Horn von Ushuaia nach Punta Arenas und zurück nach Ushuaia oder von Punta Arenas nach Ushuaia und nach Punta Arenas ...

Weitere Informationen...
Kreuzfahrten Australis - Australis 9 Tagen <br />Weg von Darwin <br /> Ushuaia
Kreuzfahrten Australis

Australis 9 Tagen
Weg von Darwin
Ushuaia

USH / PUQ / USH
Diese Kreuzfahrt beginnt in Ushuaia und folgt den Spuren von Charles Darwin an Bord der HMS Beagle. Das Expeditionskreuzschiff bereist die abgelegenen Landschaften...

Weitere Informationen...
Kreuzfahrten Australis - Australis 5 Tagen <br />Fjorde Tierra del Fuego <br />Punta Arenas/Ushuaia
Kreuzfahrten Australis

Australis 5 Tagen
Fjorde Tierra del Fuego
Punta Arenas/Ushuaia

PUQ / USH
Fjorde des Feuerlandes: Erkunden Sie auf dieser Reiseroute die überwältigend schönen Naturlandschaften von Patagonien und Feuerland....

Weitere Informationen...
Kreuzfahrten Australis - Australis 5 Tagen <br />Entdecker Patagoniens<br />Ushuaia/Punta Arenas
Kreuzfahrten Australis

Australis 5 Tagen
Entdecker Patagoniens
Ushuaia/Punta Arenas

USH / PUQ
Ab Januar 2018 können Sie auf dieser Abenteuerkreuzfahrt (5 Tage, 4 Nächte) von Ushuaia (Argentinien) nach Punta Arenas (Chile) die abgelegensten und......

Weitere Informationen...

Australis Expeditionskreuzfahrten

Während unserer Kreuzfahrt entdecken und bestaunen wir die nicht enden wollenden riesigen Gletscher, ursprünglichen Buchten, uralten Wälder und verschiedensten Arten von Pinguinen, Seelöwen und anderen Tieren. Auf unserer Odyssee besuchen wir sehr prestigeträchtige Orte wie etwa die Magellanstrabe, Kap Horn, die Isla Magdalena und den nordwestlichen Arm des Beagle-Kanals. Die Magellanstrabe gilt als die bedeutendste natürliche Passage, die den Pazifischen vom Atlantischen Ozean trennt. Sie befindet sich am südlichen Ende Südamerikas, umgeben von Tierra del Fuego, dem südlichen Chile und verschiedenen Inseln, die in Richtung des Pazifischen Ozeans liegen.

Kap Horn, von der UNESCO als Biosfärenreservat eingestuft, gilt als der südlichste Punkt Südamerikas. Dieses Gebiet umfasst den äubersten Norden der Drake-Strabe, welche die antarktische Halbinsel vom amerikanischen Kontinent trennt. Um diesen Ort ranken sich schon lange Legenden; die starken Windböen, Wellen und immensen Eisberge brachten besonders früher Schiffe in Seenot, die das Kap umrunden wollten. Die Isla Magdalena zusammen mit der Islote Marta bildet eine der bedeutendsten Pinguinkolonien im Süden Chiles. Dieses Rückzugsgebiet wird dann auch als "natürliches Denkmal des Pinguins" ("El Monumento Natural de los Pingüinos") bezeichnet.

Wir werden auch die Möglichkeit haben, vor oder nach unserer Schifffahrt die Städte Ushuaia und Punta Arenas zu besuchen. Ushuaia, auch bekannt unter dem Namen "La ciudad del fin del mundo" ("die Stadt am Ende der Welt") besitzt den zweitwichtigsten Hafen Argentiniens (nach Buenos Aires) und wird auberdem als das Tor zur antarktischen Halbinsel angesehen. Punta Arenas ist die Hafenstadt, die am südlichsten Ende Chiles und auch Südamerikas liegt und auberdem die bevölkerungsreichste auf der chilenischen Seite Patagoniens ist. Diese kosmopolite Stadt ist auch bekannt aufgrund seiner finanziellen Vergünstigungen für seine Bewohner. Die Dauer der Australis-Programme variiert entsprechend des Ablegehafens, der für unsere Reise gewählt wird. Wenn wir im chilenischen Punta Arenas an Bord gehen, unternehmen wir eine Rundfahrt von fünf Tagen und vier Nächten, und wenn wir im argentinischen Ushuaia unsere Reise antreten, sind wir einen Tag weniger unterwegs, also vier Tage und drei Nächte.

Man beachte die Länge der Reisen, wenn wir uns die Programme genauer ansehen, egal ob das längste oder kürzeste, gibt es immer einen Tag den man nicht berücksichtigen sollte. Richtig ist es von 4 Tagen und Nächten oder 3 Tagen und Nächten auszugehen. Da die Reise die in Chile beginnt am ersten Tag erst bei Sonnenuntergang beginnt, dieser Tag ist praktisch verloren, das gleiche gilt für die Reise ab Ushuaia. Die Ankunft am letzten Tag der Reise ist schon sehr früh in der Morgendämmerung, das bedeutet, dass dieser Tag auch nicht voll zählt.

Die Reisen mit den Kreuzfahrtsschiffen von Australis, ausgeführt mit den zwei Schiffen Via und Stella sind nicht genau die gleichen Routen. Der Hauptunterschied auf den Routen, liegt in den verschiedenen Regionen die wir besuchen, die Reise die in Punta Arenas beginnt ist nicht gleich der die in Ushuaia beginnt, es ist eine Frage des Geschmacks und der Reisedauer, jeder kann zwischen den Angeboten wählen. Im Moment ist es möglich in Ushuaia zu starten und anzukommen, ebenso gilt das für Punta Arenas, diese Programme werden Round Trip genannt.

SAISON 2019-2020 / 2020-2021

h4>Route von Punta Arenas nach Ushuaia in 5 Tagen: Feuerlandfjorde

Diese Tour wird von beiden Booten, der M / V Stella Australis und der M / V Ventus Australis, durchgeführt. In beiden Routen wird die gleiche Navigationsroute erstellt. Am ersten Tag verlassen Sie Punta Arenas, am zweiten Tag erreichen Sie Ainsworth Bay und Tuckers Islets. Bereits am dritten Tag nähern wir uns dem Pía-Gletscher und navigieren auf der Avenue of the Glaciers (Gletschergasse). Am letzten Tag erreichen Sie Kap Hoorn und Wulaia Bay. Am fünften Tag stiegen wir im Hafen von Ushuaia aus. Dieses 5-tägige Programm kann durch die Reise von Ushuaia nach Punta Arenas ergänzt werden, die wieder zum Hafen von Punta Arenas zurückkehrt.

Route von Ushuaia nach Punta Arenas in 5 Tagen: Entdecker von Patagonien

Dieses Australis-Kreuzfahrtprogramm wird auch sowohl von der M / V Stella Australis als auch von der M / V Ventus Australis durchgeführt. Der Unterschied besteht darin, dass unterschiedliche Tage abreisen. Der erste Tag verlässt Ushuaia, der zweite Tag erreicht Kap Hoorn und die Wulaia-Bucht. Am dritten Tag erreichen wir die Gletscher Pía und Garibaldi. Am letzten Tag der Schifffahrt kennen wir die Gletscher Cóndor und Águila und kommen schließlich in Punta Arenas an, wo wir zuvor die Insel Magdalena besucht haben.

Route von Punta Arenas nach Punta Arenas in 9 Tagen: Darwin Route

Am Rande der Erde beginnen wir eine neuntägige und achttägige Tour durch das eisige Wasser, die den britischen Nuturalisten Charles Darwin inspiriert hat. Die Tour führt im 19. Jahrhundert auf den Straßen Darwins durch das Archipel von Feuerland, genauer gesagt 1830 an Bord seines Schiffes, der HMS Beagle. Dies war eine der vielen Reisen, die den Autor motivierten, das Werk "The Origin of Species" festzuhalten und die Evolutionstheorie zu vertiefen. Wir verlassen den Hafen von Punta Arenas, um die Magellanstraße zu überqueren, erreichen die Pinguinkolonien der Tucker Islets und blenden uns mit der fantastischen Tierwelt der Ainsworth Bay, überqueren den Beagle-Kanal, um zum Pía-Gletscher und zur Avenue zu gelangen der Gletscher. Das Schiff hält an der historischen Wulaia Bay und am mythischen Kap Hoorn. Diese Fahrten werden von beiden Schiffen durchgeführt, sowohl der M / V Stella Australis als auch der M / V Ventus Australis.

Route von Ushuaia nach Ushuaia in 9 Tagen: Darwin Route

Wir segeln von Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt, motiviert, weil wir die Reiseroute von Charles Darwin mit der HMS Beagle bereisen und die wunderschönen Landschaften des Feuerland-Archipels an der Südspitze des amerikanischen Kontinents besuchen. Unser Reiseplan führt uns zum mythischen Cabo de Hornos, zur historischen Wulaia-Bucht, zur Gletscherallee, zu den Pinguinkolonien der Tucker- und Magdalena-Inseln und zu den beeindruckenden Fjorden, die von den Gletschern Pía und Águila geschützt werden. Unterwegs können Sie die Eisfelder Patagoniens, subpolare Wälder und die stillen und einsamen Strände der Inseln sehen, die derzeit jungfräuliche Orte sind. In der Mitte der Reiseroute erreichen wir Punta Arenas mit einer typisch patagonischen Architektur und Kultur, aber mit einem wichtigen spanischen Barockstil. Dann beginnen wir die Rückreise nach Ushuaia. Diese Route wird auch von beiden Kreuzfahrten, der M / V Stella Australis und der M / V Ventus Australis, befahren.

Auber dem berühmten Kap Horn und der Isla Magdalena werden wir Gelegenheit haben, andere ursprüngliche und bedeutende Orte kennenzulernen; darunter stechen hervor:

Bahía Wulaia ist heute eine wichtige archäologische Fundstelle, die zu früheren Zeiten die Wiege der gröbten Stämme der Region war, der Yámanas-Indianer. Hier finden wir auch den berühmten Fitz Roy, den schon der Naturkundler Charles Darwin während seiner zweiten Expedition, der ersten anglikanischen Mission in dieser Region, bestaunte.

Bahía Ainsworth, dieser Ort ist berühmt für den gröbten Gletscher, der vonden Eisfeldern "Campo de Hielo"und der Kette "cordillera de Darwin"abstammt: den Gletscher Marinelli. Wir können uns an seinen riesigen Gletscherwänden von 40 Metern Höhe ergötzenund ebenso die Fauna und Flora des umliegenden magellanischen Waldes, die uns die Region bietet, genieben.

In Islote Tucker können wir uns an seiner groben Vielfalt von Tieren, die im Wasser leben, erfreuen. Besonders an der groben Anzahl von Bibern. Dieser Ort ist eines der wenigen Gebiete der Welt, die bisher kaum erforscht wurden. Daher können wir die grobartige Fauna und Flora hier besonders genieben, da sie naturbelassen ist. Die "Avenida de los Glaciares", diese enge Passage, gelegen zwischen den Ufern des Beagle-Kanals, erlaubt uns die herrlichen Gletscher-Zungen zu bewundern, die sich von der Kette "cordillera de Darwin" herab bewegen. Der Panorama-Blick dieses Besuchs ist einer der faszinierendsten und unvergesslichsten Momente unserer Reise.

Wenn Sie wünschen, diese südliche Region genauer und umfangreicher kennzulernen, können Sie unsere maritime Fahrt verlängern und ein Programm zu Fub durch das südliche Patagonien wählen: Die Stadt Ushuaia in Tierra de Fuegos mit ihrem Nationalpark und der Stadt El Calafate, Tor zum Gletscher-Nationalpark und einem der wichtigsten Gletscher der Welt: Dem Gletscher Perito Moreno. Sie können wählen zwischen Komplett-Programmen von sieben, acht oder 14 Tage.