Kreuzfahrten Skorpios II
Nördlichen Eisgebiete
Chonos-Strecke

Die Route Chonos fährt durch das nördliche Eisfeld im südlichen Patagonien. Es hat einen Bereich von 4.400 km2 und eine Länge von 100 Km von Norden zu Süden und eine Breite von ungefähr 40 Km von Osten bis Westen. Sein Eis bedeckt ein bisschen mehr als 70 Gletschern. Diese Eismasse ist der Ursprung vom äquatornächsten Gletscher der in das Meer mündet, der Gletscher San Rafael mit 15 Km, zwischen den Monte San Valentín zu der gleichnamigen Lagune.

Nördlichen Eisgebiete - Chonos-Strecke: Skorpios II

6 tage - 5 nächte

Gletscher San Rafael & Quitralco: Nördliche Eisgebiete - Das chilenische Patagonien.

Nördlichen Eisgebiete - Chonos-Strecke: Skorpios II

Skorpios II – Route Chonos (von Puerto Montt aus)

Das Motorschiff M/N Skorpios II wurde in 1988 in den eigenen Schiffswerften der Familie Kochifas gebaut, es hat eine Schiffslänge von 70 Metern, eine Schiffsbreite von 10 Metern und einen Tiefgang von fast 3 Metern. Die Kabinen in allen 5 Decken sind geräumig und mit Holz beschmückt, mit eigenem Badezimmer, TV LCD und Hintergrundmusik. Man kann sich für Zweibett-oder Doppelbetten entscheiden. Es gibt auch 2 Salons, einer ist das Hauptrestaurant (Salón Quitralco) wo Rauchen erlaubt ist und der andere ist das Bar San Rafael für Nichtraucher.

Der M/N Skorpios II beherbergt bis zu 130 Passagiere, fährt jeden Samstag aus und kehrt am Donnerstag zurück, von September zu Mai. Die Abfahrt ist vom Hafenbahnhof Skorpios in Puerto Montt, die wichtigste Stadt der Region de Los Lagos, in 1853 gegründet und die gegenüber dem Golf Reloncaví liegt. Die Reiseroute Chonos durchfährt 800 Meilen, durch Golfen, Kanälen und Inselgruppen, zum Fischerdorf Puerto Aguirre in den Huichas Inseln und die Seestadt Castro in der Isla Grande von Chiloé (Hauptstadt der Insel, in 1567 gegründet), bis zum fantastischen und tausendjährigem Gletscher San Rafael und die Thermen vom Fjord Quitralcó.

Die Seefahrt startet mit der Durchquerung des Tenglo Kanal, nachher durch die Inselgruppen von lanquihue, Chiloé und Chonos und Aysén und die Kanälen Moraleda, Ferronave, Pilcomayo, Costa, Témpanos, Pérez Norte, Leucayec, Yal, Estero de Xastro, Lemuy, Dalcahue, Quicaví, Calbuco und die Golfen von Ancud und Corcovado. Die Besatzung bietet uns ständig ihre Erfahrung an und wir genießen ein hochstehendes gastronomisches Niveau durch den Chef. Wir werden mit köstlichen regionellen Speisen verwöhnt mit Meeresfrüchten, und Fleisch der Region, die kulinarische Tradition von Patagonien wird hiermit eingehalten, wo die Krabben, Muscheln, Austern, Igeln, Lachse, Seebarsch, Wolfsbarsch und Meeraal herrschen. Man muss auch nicht den Curanto vergessen, eine Spezialität der tausendjährigen Küche von Chiloé, immer begleitet von den feinsten chilenischen Weinen, die ganz vorne im Katalog der besten Weine der Welt stehen.

6 tage - 5 nächte

Tag 1 - Von der Inselgruppe Llanquihue, Calbuco Stadt, Ancud-Bucht bis zur Corcovado-Bucht.

Der Ferry M/N Skorpios II geht aus von der chilenischen Stadt Puerto Montt in dem Distrikt Lagos und beginnt mit der Route Chonos (Gletscher San Rafael). Puerto Montt ist die Hauptstadt der Provinz von Llanquihue und der X Region von Los Lagos. Zu einer Seite lassen wir den Llanquihue Archipel, berühmt wegen seiner Lagune, die die wichtigste touristische Attraktion von der Region ist. Wir können die alte Stadt von Cabulco von 1603 in der Ferne erblicken, sie gehört zur selben Region. Nachher geht es zur Ancud-Bucht der das Kontinent von der Insel Chiloé und dem Archipel von der Isla Grande von Chiloé trennt und lassen die Corcovado-Bucht hinter uns.

Tag 2 - Durch die Moraleda- und Ferronave-Kanäle…

In diesem Tag fahren wir durch die Moraleda- und Ferronave-Kanäle. Der Moraleda-Kanal trennt den Chonos-Archipel nicht nur von der Insel Magdalena sondern auch von den ganzen chilenischen Kontinent. Nach vielen Stunden auf der See erreichen wir den Hafen Aguirre, ein malerisches Fischersdorf, um am Nachmittag die Kanäle Ferronave, Pilcomayo und Canal Costa zu durchfahren. Gegen Abend ankern wir in Caleta Huelas oder Punta Leopardos, in der Nähe vom Gletscher San Rafael. Dieser Gletscher ist der größte von den Gletschern des Nordpatagonischen Eisfelds. Er erhaltet die gleichnamige Lagune aktiv und wegen ihr fliesst er in den Moraleda Kanal ab.

Tag 3 - Laguna San Rafael, Témpanos-Kanal und Gletscher San Rafael

Ganz früh geht es durch die Wässer von San Rafael und Témpanos-Kanal los. Der Ferry geht in die Lagune ein um nur knapp 2 km vor dem Gletscher San Rafael zu ankern. Bevor Mittag schiffen wir uns in einen der Booten ein um die Eisschollen zu genießen die dieser einzigartigen Landschaft Leben bringen- von den Wetterbedingungen abhängig. Am Nachmittag nähern wir uns zum Gletscher bis wir endlich in Richtung Fjord Quitralco abfahren.

Tag 4 - Fjord Quitralco, Chiloé, Moraleda- und Pérez Norte- Kanal

Am vierten Tag der Route erwartet uns der Fjord Quitralco, den wir mit den Gummibooten von der Nähe aus kennenlernen werden. Nach dem Frühstück genießen wir die Thermalbäder mit einer Temperatur von ungefähr 32ºC. Gegen Abend fahren wir zur Insel Chiloé indem wir die Moraleda- und Péres Norte-Kanäle durchfahren. Der Moraleda-Kanal erweitert sich in 2 Armen: Costa und Estero Elefantes.

Tag 5 - Corcovado-Bucht, Estero de Castro…

Wir durchqueren die Bucht Corcovado, wo es möglich ist Blauwäle oder Alfaguaras zu sichten. Es geht weiter entlang der Westküste von Chiloé, durch Yal-Kanal um in der Stadt von Estero de Castro auszuschiffen. Gegen Abend schiffen wir wieder ein in Richtung Puerto Montt durch die Kanäle Lemuy, Dalcahue und Quicaví, während das Abschiedsfest mit Tanzen beginnt.

Tag 6 - Puerto Montt

Sehr früh kommen wir am Pier der Skorpios Terminal im Hafen von Angelmó an. Wir frühstücken und verabschieden uns dann am Ausschiffen von dem Abenteuer des Nordpatagonischem Eisfeldes

Saison M/N Skorpios II 2021-2022

Preise: Northern Eisfelder: Chonos-Strecke - 2021-2022
DECK ATENAS ACROPOLIS PARTHENON OLYMPO ATHOS
KABINEN Saison BASE DOUBLE BASE DOUBLE BASE DOUBLE BASE DOUBLE BASE DOUBLE
SINGLE Nebensaison 3.300 USD
Hochsaison 3.630 USD
DOUBLE Nebensaison 2.210 USD 2.310 USD 2.360 USD
Hochsaison 2.430 USD 2.530 USD 2.580 USD
DREIFACH Nebensaison 1.840 USD 1.920 USD 1.970 USD
Hochsaison 2.020 USD 2.110 USD 2.150 USD
DOPPELTE EHE Nebensaison 2.460 USD 2.460 USD
Hochsaison 2.680 USD 2.680 USD
QUADRUPLE Nebensaison 1.660 USD 1.730 USD 1.770 USD
Hochsaison 1.825 USD 1.898 USD 1.935 USD
SUITE JUNIOR Nebensaison 2.560 USD
Hochsaison 2.780 USD
SUITE MASTER Nebensaison 2.800 USD
Hochsaison 3.070 USD
Abflüge: Northern Eisfelder: Chonos-Strecke - 2021-2022
Saison Nebensaison
SEP 2021 17
OCT 2021 02 09 16 23 30
NOV 2021 06 13 20 27  
DIC 2021 04 11 18
MAR 2022 05 12 19 26  
ABR 2022 02 09 16 23 30
Saison Hochsaison
DIC 2021 24 31
ENE 2022 08 15 22 29
FEB 2022 05 12 19 26

Karte der Route

 Nördlichen Eisgebiete - Chonos-Strecke: Skorpios II

Eigenschaften der M/N Skorpios II

Technische Daten und technische Daten der M/N Skorpios II

Der M/N Skorpios II bietet Platz für 130 Passagiere, verfügt über voll ausgestattete und dekorierte Kabinen, alle mit eigenem Bad, Umgebungsmusik, Zytophon und TV. Es hat auch die Quitralco Lounge (Raucher), die San Rafael Bar (Nichtraucher) und einen Hauptspeisesaal. An Bord der Skorpios II finden Sie persönliche und freundliche Aufmerksamkeit, immer mit dem außergewöhnlichen Service der Familie Kochifas und ihrer erfahrenen und geschulten Crew, die für Wärme und Effizienz auf einer einzigartigen und unvergesslichen Kreuzfahrt sorgen.

Sie können eine raffinierte Küche genießen, die sich mit gutem Geschmack abwechselt, internationale Küche mit der besten kulinarischen Tradition Südchiles, darunter: Krabben, Riesenchoros (Mitilus), Cholgas, Choritos, Austern, Igel, Picorocos , Lachs, Wolfsbarsch, Robalos, Congrios, rotes, weißes Fleisch und das köstliche und saftige Curanto, immer begleitet von den besten chilenischen Weinen und den exklusiven Getränken und Getränken in der traditionellen Skorpios Open Bar.

TECHNISCHE DATEN

  • Gesamtlänge: 70.00 m
  • Plothülse: 10 m
  • Federbeinmodellierung: 4.20 m
  • Entwurf: 2.87m
  • Verschobenes Volumen: 1210 ton.
  • Leistung: 1.497 h.p
  • Geschwindigkeit: 12 Knoten
  • Autonomie: 2.000 Meilen
  • Maximale Kapazität: 130
  • Kabinen: 55
  • Besatzung: 34
  • Jahr: 1988
  • Klassifizierung: A.B.S.
  • Sola / Imo

Allgemeine Informationen

Wichtige zu berücksichtigende Daten

Boarding-Gebühr

Während der Navigation muss keine Hafensteuer gezahlt werden, nur die Boarding-Gebühr, die ungefähr USD 10 beträgt, wird gezahlt.

Satellitentelefonie

An Bord des Schiffes gibt es Satellitentelefonie. Sie können überall auf der Welt sprechen, je nach der Rate, die jedem Ziel entspricht.

Strom

Die Bordspannung beträgt 220 Volt Wechselstrom (50 Zyklen)

Kleidung

Es wird empfohlen, für Ausflüge erforderliche Kleidung wie Trekkingschuhe, Parka oder wasserdichte Jacke, Mütze, Schal, Sonnenbrille und Sonnencreme zu tragen. Der Badeanzug ist ratsam, um ihn für diejenigen zu tragen, die die Überfahrt im M / N Skorpios II machen. Bequeme Schuhe sollten auch zur Verwendung auf dem Boot und dicke Schuhe (Borceguíes) für Ausgänge oder für das Deck des Bootes getragen werden. Sie können formelle Kleidung für die Galanacht tragen. Das Boot bietet der Besatzung keinen Haarschnitt an, wenn es einen leichten Wäscheservice (Wäsche) gibt.

Temperatur

Auf der Chonos-Route liegt die Temperatur im Frühjahr und Herbst zwischen 5 ° und 20 ° C, im Sommer steigt die Temperatur leicht an und liegt zwischen 10 ° und 25 ° C. Einige können existieren Tage, die die maximale Temperatur überschreiten. Auf der Kaweskar-Route ist die Temperatur im Frühjahr und Herbst mit durchschnittlich 8 ° noch niedriger, während im Sommer das Wetter auf beiden Routen sehr ähnlich ist.