Kreuzfahrten Skorpios III - Süd Eis-Felder Kaweskar Strecke

Die Kaweskar Explorers Route mit dem M/N SKORPIOS III Die Seeroute von Kaweskar hat 380 Meilen und umfährt eine große Anzahl von Gletschern, wie Amalia, El Brujo, del Fiordo Calvo, Bernal und Herman. Hier geht es durch die größte Anzahl von Gletschern des Gebietes, 15 insgesamt. Wir führen Wanderungen durch um die Moränen und die Vorderseite zu besichtigen und nachher fahren wir mit Schlauchbooten durch die Eisschollen und genießen die Flora und Fauna der freien Natur.

Südlichen Eisfelder Straße Kaweskar

4 tage - 3 nächte

Port Natales / Amalia-Gletscher / Port Natales

Die Routenführung Eisfelder Süden segeln von Puerto Natales zu der Amalia-Gletscher, Gletscher besuchen, wie El Brujo, Fernando, Kapitän Konstantin, Calvo Fjord Berge zurück nach Puerto Natales auf einer Rundreise Rundfahrt zurückkehren (von Rückkehr nach Puerto Natales).

Südlichen Eisfelder Straße Kaweskar

Skorpios III - Route Kaweskar (von Puerto Natales aus)

Der M/N Skorpios III beherbergt bis zu 110 Passagiere in seinen 49 Kabinen, und fährt 2 mal pro Woche aus, von September zu April. Die Ausfahrt ist vom Hafenbahnhof Skorpios in Puerto Natales, eine chilenische Stadt die besonders bekannt ist weil sie sich in der Nähe von Torres del Paine befindet. Per Flugzeug erreicht man Punta Arenas und von da aus per Bus erreicht man Puerto Natales, aber in Hochsaison könnte es möglich sein einen direkten Flug zu buchen. Per Land erreicht man es durch El Calafate.

Das Motorboot hat die letzte Technologie in Telekommunikation, auch Satellitennavegation. Die Kabinen sind mit einheimischem Holz bedeckt und klimatisiert. Es gibt Master-, Junior, Singles-Suites, und auch Zweierkabinen, und Doppel A und B. Alle mit privatem Badezimmer, TV LCD, Minibar, Musikkanal, elektronische Schlösser und Tresorfach. Das Boot besitzt Decks, Salons und Speisesaal für 130 Passagiere. Während der Reise werden die Gespräche gleichzeitig in Englisch übersetzt. Es gibt auch 2 Bare, einer für Raucher und einer für Nichtraucher.

Das Motorboot M/N Skorpios III wurde in 1995 in den eigenen Schiffswarten der Kochifas Familie gebaut. Es hat eine Schiffslänge von 70 Metern, eine Schiffsbreite von 10 Metern und einen Tiefgang von fast 3,5 Metern, ein bisschen größer als Skorpios II. Die Kabinen in allen 5 Decken sind geräumig und mit Holz beschmückt, mit eigenem Badezimmer, TV LCD und Hintergrundmusik. Man kann sich für Zweibett-oder Doppelbetten entscheiden. Es gibt auch 2 Salons, einer ist das Hauptrestaurant (Salón Quitralco) wo Rauchen erlaubt ist und der andere ist Bar San Rafael für Nichtraucher.

4 tage - 3 nächte

Tag 1 - Puerto Natales, Patagónische Kanäle…

Wir beginnen unsere Reise durch die patagonische Kanäle Angostura Kirke, Morla Vicuña, Unión, Collingwood und Sarmiento von Puerto Natales an.

Tag 2 - Gletscher Amalia, El Brujo, Fernando, Alipio, Fiordos Calvo und de Las Montañas

Gegen Morgen kommen wir an den Gletscher Amalia an, wir versuchen ihn so nah wie möglich zu sehen. Dann verlassen wir Gletscher Amalia um einen anderen Gletscher zu suchen: El Brujo. Bevor Mittag versuchen wir in der Nähe des Gletscher El Brujo zu kommen und dort auszusteigen falls uns das Eis und die Wetterbedingungen es erlauben.

Als die Strahlen der Sonne senkrecht die Erde erreichen geht es weiter zum Fjord Calvo. Wenn wir ihn erreichen, machen wir einen Ausflug in dem Schiff Capitán Constantino um die Eise zu durchqueren und die Gletscher Fernando, Capitán Constantino und Alipio besuchen zu können. Gegen Nachmittag fahren wir weg in Richtung zu Fjord Las Montañas.

Tag 3 - Gletscher Bernal, Herman, Alsina und Paredes

Am Morgen früh besuchen wir den Fjord Las Montañas mit dem Ziel die vielen Gletschern zu sehen die von den Anden hängen. Wir besuchen dann den Gletscher Bernal, wo wir durch die Vegetation Trekking machen bis wir die Basis des Gletscher erreichen. Wir erreichen auch den Gletscher Hernán wo wir die Bucht durchlaufen werden um uns vor der Schönheit derselben verwundern lassen und das Kontrast mit den verschiedenen Farben der Eisschollen. Dieses hängt von den Verhältnissen der Flut ab.

Es geht weiter mit dem Gletscher Alsina und Paredes. Am Nachmittag gehen wir zum Fjord Las Montañas zurück um bis zur Kreuzung des Engpasses Kirke zu gelangen. Nachts erwartet uns das Abschiedsfest mit dem Essen mit dem Kapitän und natürlich viel Tanzen. Gegen Nacht landen wir in der Endstation Skorpios in Puerto Natales.

Tag 4 - Endstation Skorpios in Punta Natales

Wir steigen in der Endstation von Puerto Natales aus. Diejenige die den Transfer mit Bus zum Flughafen Punta Arenas bezahlt haben werden dort erwartet. Ende unserer Dienste.

Saison M/N Skorpios III 2017-2018

Preise: Südlichen Eisfelder - Routen Kaweskar - 2017-2018
DECK ATENAS ACROPOLIS PARTHENON OLYMPO ATHOS
KABINEN Saison BASE DOUBLE BASE DOUBLE BASE DOUBLE BASE DOUBLE BASE DOUBLE
SINGLE Nebensaison 2.535 USD
Hochsaison 2.775 USD
DOUBLE B Nebensaison 1.690 USD
Hochsaison 1.850 USD
DOUBLE A Nebensaison 1.815 USD 1.915 USD 1.915 USD
Hochsaison 1.975 USD 2.075 USD 2.075 USD
DOPPELTE EHE Nebensaison 2.015 USD
Hochsaison 2.175 USD
SUITE JUNIOR Nebensaison 2.115 USD
Hochsaison 2.325 USD
SUITE MASTER Nebensaison 2.315 USD
Hochsaison 2.525 USD
ZUSÄTZLICHES BETT Nebensaison 920 USD 1.020 USD 1.070 USD 1.120 USD 1.120 USD
ALTA USD 1.020 USD 1.120 USD 1.170 USD 1.220 USD 1.220 USD
Abflüge: Südlichen Eisfelder - Routen Kaweskar 2017-2018
Saison Nebensaison
OCT 2017 13 17 20 24 27 31
NOV 2017 03 07 10 14 17 21 24 28
DIC 2017 01 05 08 12 15 19
FEB 2018 27
MAR 2018 02 06 09 13 16 20 23 27 30
ABR 2018 03 06
Saison Hochsaison
DIC 2017 22 26 29
ENE 2018 02 05 09 12 16 19 23 26 30
FEB 2018 02 06 09 13 16 20 23

Karte der Route

 Südlichen Eisfelder Straße Kaweskar

Allgemeine Informationen

Datos importantes para tener en cuenta

Tasa de Embarque

No se debe abonar ningún impuesto portuario durante la navegación, sólo se paga la tasa de embarque, que es de aproximadamente 10 USD.

Telefonía Satelital

A bordo del barco hay telefonía satelital, se puede hablar a cualquier parte del mundo, de acuerdo a la tarifa correspondiente a cada destino.

Electricidad

El voltaje a bordo es de 220 volts AC (50 ciclos)

Ropa

Se recomienda llevar vestimenta necesaria para las excursiones, como ser zapatillas de trekking, parka o campera impermeable, gorro, bufanda, anteojos para sol, protector solar. El traje de baño es aconsejable llevarlo para los que hacen la travesía en el M/N Skorpios II. También se debe llevar zapatos cómodos para usarlos en el barco y zapatos gruesos (borceguíes) para las salidas o para la cubierta del barco. Se puede llevar ropa formal para la noche de gala. El barco no ofrece el servicio de corte de pelo a los tripulantes, si hay servicio de limpieza de ropa liviana (lavandería).

Temperatura

En la Ruta Chonos durante la primavera y el otoño la temperatura ronda entre los 5° y los 20° C, en el verano la temperatura se eleva un poco, oscilando entre los 10° y los 25° C, pudiendo existir algunos días que supere la temperatura máxima. En la Ruta Kaweskar la temperatura en época primaveral y otoñal es aún más baja, promediando los 8°, en cambio en verano el clima es muy similar en ambas rutas.

Skorpios III Eigenschaften

Das M/N Skorpios III

wurde 1994-1995 bei der Werft der Skorpios Reederei nach den strengen chilenischen und internationalen Seefahrtvorschriften wie SOLAS der IMO sowie der Klassifikationsgesellschaft ABS (American Bureau of Shipping), "A1 Hielo" gebaut, was ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sicherheit an Bord gewährleistet.

Das Schiff ist mit den hochmodernsten Systemen der Schiffsbau sowie mit spitzer Navigationstechnologie (Echolot, Radaren, GPS und GMDSS - Seenot- und Sicherheitsfunksystem) ausgerüstet. Außerdem verfügt das Skorpios III über Sicherheits- und Rettungsvorrichtungen, Brandschutzeinrichtungen, Rauchmelder, Sprinkleranlagen sowie CO2-Behälter. Über ein Satelitenkommunikationssystem können die Passagiere gegen Gebühr weltweit telefonieren.

Mit der allerbesten Ausrüstung eines 5-Sterne-Hotels auf See kann "Unsere Superklasse" durchschnittlich 100 Passagiere aufnehmen. Das Schiff hat 45 Luxuskabinen, in denen es keine Schlafkojen, sondern nur richtige bequeme Betten gibt; es bedient die Klassische Route.

Unter unseren Angeboten möchtenwir besonders folgende nennen: die Bar (ist immer geöffnet, keine zusätzlichen Kosten); man kann alle Einrichtungen und Räume des Schiffes unbeschränkt besuchen (vom Maschinenraum bis zur Kommandobrücke und sogar die Küche); unsere Kochkunst kennt ebenfalls keine Schranken; Speisepläne können kostenlos abgeändert werden; wir haben Spielzimmer und Leseräume, Bars für Raucher und Nichtraucher, Reiseberichte in zwei Sprachen, Simultanübersetzung von Vorträgen, Satelliten-Telefonanschluss, Kabel-TV und offenes Fernsehen sowie alle Bequemlichkeiten wie ein Luxushotelbetrieb sie voraussetzt.

TECHNISCHE DATEN

  • Gesamtlänge: 70,00 Meter
  • Streicheln Breite: 10 Meter
  • Modeling Tiefe: 4,20 Meter
  • Verschoben Band: 1210 Tonnen
  • Leistung: 1.800 h.p
  • Geschwindigkeit: 14 Knoten
  • Reichweite: 2.000 Meilen
  • Maximale Kapazität: 125
  • Kabinen: 55
  • Besatzung: 34
  • Jahr: 1995
  • Bewertung: A.B.S.
  • Sola / IMO